Tag der offenen Tür in der „Zwergenfarm“

Zwergenfarm Spielbereich innen
Foto:© Zwergenfarm - Anke Anders

Am Samstag, 18. März von 10 – 15 Uhr lädt die Großtagespflege Zwergenfarm zum „Reinschnuppern“ ein.

Die Stammheimer Großtagespflege Zwergenfarm liegt mitten in der Natur. Durch die liebevolle Betreuung und Einrichtung fühlen sich die Kinder auf der Zwergenfarm sehr wohl. Es gibt einen großen Spielraum mit Essecke, einen Bastelraum, zwei Schlafräume und ein Bad. Der große Garten bietet den Kindern alle Möglichkeiten zum toben, rutschen oder im Sandkasten zu spielen.

Die Gestaltung eines jeden Tages richtet sich nach den Bedürfnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder. Freiraum für Neuentdeckungen, Interesse zu zeigen, sich selbständig mit etwas zu beschäftigen oder Schwierigkeiten zu überwinden, ist ausreichend geboten. Den Kindern eröffnen sich viele Möglichkeiten, ohne vorschnelles Eingreifen, aus eigenem Antrieb und im eigenen Tempo zu lernen. Auch eine Vielzahl von angeleiteten Angeboten unterstützt und begleitet hierbei die Entwicklung der Krippenkinder.

Ein strukturierter Tagesablauf gibt zudem Sicherheit, Geborgenheit und die Chance, sich auf sich selbst und seine Umwelt einzulassen. Den Kindern bietet sich ein großer Freiraum, sich individuell zu entfalten, sowie ihre Erfahrungen im Leben mit anderen Kindern zu machen. Soziale Kompetenzen, wie gegenseitige Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft, Toleranz und Mitgefühl werden hier im gemeinsamen Spiel erlernt und gefördert.

Anke Anders und Mira Vucetic, staatlich anerkannte Erzieherinnen leiten die Zwergenfarm in der Emerholzweg 73 a in Stuttgart-Stammheim.

Zwergenfarm Aussenansicht
© Zwergenfarm – Anke Anders